innerqi

In der richtigen Körperhaltung kannst du alle Gedanken und Gefühle loslassen. Im natürlichen Gleichgewicht werden Körper und Geist eins, und wir erkennen die Wirklichkeit so wie sie ist, so wie sie wirkt - ohne Verzerrungen und Überlagerungen durch unsere Gedanken, Gefühle, Hoffnungen, Ängste. Ohne etwas zu erwarten.
Es handelt sich dabei nicht um einen speziellen, entrückten, "spirituellen" Geisteszustand. Es ist nicht notwendig, Mantras aufzusagen, Räucherwerk zu verbrennen, Zeremonien auszuführen oder Heilige zu verehren.

Es ist der Zustand vor allen Zuständen.




facebook